Österreichische Adipositas Gesellschaft
Archiv|
Österreichische Adipositas Gesellschaft

Pressefotos

Als Service für JournalistInnen stellen wir hier druckfähige Fotos der Vorstandsmitglieder und ÖAG Experten zur Verfügung. Zu den Pressefotos der ÖAG ...

Die ÖAG setzt sich für eine nichtdiskriminierende, nichtstigmatisierende Darstellung von Betroffenen in den Medien ein. Entsprechende Pressefotos finden Sie in diesen Bilddatenbanken ...

News & Presse

Neue Plattform für meist unterschätztes Gesundheitsproblem: Gründung der Österreichischen Adipositas Allianz

Hohe Anzahl an Betroffenen, die Corona Pandemie befeuert den Aufwärtstrend. Kein „Masterplan“ für Adipositas, weder für Prävention noch Therapie der ernstzunehmenden, aber behandelbaren Erkrankung. Drei medizinische Fachgesellschaften gründen daher gemeinsam mit einer Patientenvertreterin die „Österreichische Adipositas Allianz“. Ihre Forderung: Prävention, Therapie und medizinische Ausbildung der realen Situation anzupassen sowie die Stigmatisierung der Betroffenen zu beenden.

Presseaussendung (PDF) Forderungskatalog (PDF) IHS-Unterlagen (PDF)

.mp3 O-Ton Dateien der Pressekonferenz vom 21.06.2022:
Andersen1, Brix1, Brix2, Czypionka1, Czypionka2, Czypionka3, Czypionka4, Mursch-Edlmayr1, Szekeres1, Szekeres2, PK_Adipositas

Einladung zur Pressekonferenz: Gründung der Österreichischen Adipositas Allianz

Dienstag, 21. Juni 2022, 9.30 Uhr Details (PDF)

Welt-Adipositas-Tag: „Die Sorge um unsere Kinder und Jugendlichen ist groß!“

Die Präsidentin der Österreichischen Adipositas Gesellschaft Johanna Brix ruft zum Handeln auf: Immer mehr Kinder und Jugendliche sind übergewichtig und von Adipositas betroffen. Eine zentrale Forderung der ÖAG ist daher die Umsetzung eines akkordierten Behandlungsleitfadens für Kinder, aber auch für Erwachsene. weiterlesen ...

Adipositas: Influencer starten Kampagne in den sozialen Medien

Immer mehr junge Menschen sind mit starkem Übergewicht und Adipositas konfrontiert1. Nun machen erstmals auch Social Media Influencer mit einer Kampagne auf das gewichtige Thema und seine schwerwiegenden Folgen aufmerksam. Unterstützung bekommen sie vom bekannten Physiker Werner Gruber. weiterlesen ...

#CHALLENGEOBESITY ! - Bewegung als Glücksbringer für die Seele

challengeobesity 1Freitag 9 Uhr. Die Social-Media-Influencer-Kolleginnen Bianca, Carmen, Vanessa und Shanice, sowie die ÖAG-Vorstandsmitglieder Florian Kiefer und Joakim Huber kommen zum gemeinsamen Training zusammen. Man trifft sich im „Skillbeast Jungle“, dem Studio von Otmane Kabietadiko. Für „Oti“ ist Sport nicht nur ein Schritt zu einem gesünderen Leben, sondern auch wichtig für die Seele und die Ausschüttung von Glückshormonen. Er möchte mit seinem eigens entwickelten Training übergewichtigen Menschen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie eigenverantwortlich ihr Leben verändern können. Ziel ist, langfristig gesünder zu werden, aber vor allem den eigenen Körper verstehen zu lernen und sich darin wohlzufühlen.
weiterlesen ...

Forderungskatalog der Österreichischen Adipositas Gesellschaft (ÖAG) für Menschen mit Adipositas

Menschen mit Adipositas werden in Österreich von der Solidargemeinschaft in mehrfacher Hinsicht im Stich gelassen. Obwohl sich die medizinische Fachwelt über die vielfältigen Ursachen und Aspekte dieser komplexen, chronischen Erkrankung einig ist, wird Betroffenen Selbstverschulden und Willensschwäche vorgeworfen. Stigmatisierung und Ausgrenzung tragen dazu bei, dass sich Betroffene immer stärker isolieren und selten Hilfe suchen. Die psychische Komponente dieser Erkrankung ist sehr hoch. Forderungskatalog (PDF) ...

Bewegung ist gesund – doch wie viel Bewegung ist empfehlenswert?

Eine Antwort auf diese und weitere Fragen zum Thema gesundheitsförderliche Bewegung geben die neuen „Österreichischen Bewegungsempfehlungen“. Die Bedeutung regelmäßiger körperlicher Aktivität für die Gesundheit ist bekannt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Europäische Kommission verweisen immer wieder auf den hohen Stellenwert von Bewegung für die Gesundheit und fordern dazu auf, der Bewegungsförderung auf nationaler Ebene mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Presseaussendung Bewegungsempfehlungen

Abstractpreis 2019 für Dr. Carsten Herz

Bei dem Abstract „Inverse Assoziation zwischen kälte-induzierter Thermogenese und metabolischer Inflammation in morbid adipösen Patientinnen und Patienten“ handelt es sich um eine Analyse der Baseline-Daten einer prospektiven longitudinalen Studie, in der der Einfluss eines bariatrischen Eingriffs auf die Aktivität des braunen Fettgewebes analysiert wird. Diese Studie wird in der Arbeitsgruppe von Prof. Florian Kiefer an der Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel der Medizinischen Universität Wien in Kooperation mit der Chirurgie, Nuklearmedizin und der Labormedizin durchgeführt. weiterlesen ...


ÖAG Jahrestagung

6.-7. Oktober 2022
Techgate Vienna

Details


Adipositas Akademie

eine Fortbildungsinitiative
der ÖAG

Details


Adipositas Netzwerk

zum Suchen und Mitmachen

zum Netzwerk