Österreichische Adipositas Gesellschaft
Archiv|
Österreichische Adipositas Gesellschaft

Welt-Adipositas-Tag: „Die Sorge um unsere Kinder und Jugendlichen ist groß!“

Die Präsidentin der Österreichischen Adipositas Gesellschaft Johanna Brix ruft zum Handeln auf: Immer mehr Kinder und Jugendliche sind übergewichtig und von Adipositas betroffen. Eine zentrale Forderung der ÖAG ist daher die Umsetzung eines akkordierten Behandlungsleitfadens für Kinder, aber auch für Erwachsene.

4. März 2022, Welt-Adipositas-Tag

Eine aktuelle Studie1 bei Schulkindern aus Kärnten zeigt: Ihr durchschnittlicher Body-Mass-Index (BMI) hat durch die COVID-19-Beschränkungen dramatisch zugenommen. Zwischen September 2019 und März 2021 stieg der Anteil der Kinder mit Übergewicht oder Fettleibigkeit von 20,7 % auf 26,2 %.

„War bereits vor der Pandemie jedes fünfte dieser Kinder zu schwer, ist es jetzt jedes vierte. Legt man den Schnitt über ganz Österreich, ist sogar jedes dritte Kind im Alter von 9-10 Jahren übergewichtig2“, so OÄ Dr. Johanna Brix, die Präsidentin der Österreichischen Adipositas Gesellschaft und ergänzt: „Ich mache mir große Sorgen um die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen.“

Gerade die Gruppe der Kinder- und Jugendlichen ist aber auch diejenige, bei der Maßnahmen der Prävention und Behandlung besonders effizient wären. Unternimmt man hingegen nichts, werden 80% der übergewichtigen Kinder zu übergewichtigen Erwachsenen3.

Schlechter Start in den Arbeitsmarkt
Neben den „harten Fakten“ aus der Medizin (Cholesterin, Bluthochdruck, orthopädische Schäden, u.v.m.), gibt es zwei Aspekte, die vor allem junge Menschen besonders hart treffen: Menschen mit Adipositas werden in unserer Gesellschaft offen diskriminiert und stigmatisiert. Ausschluss aus sozialen Gruppen bedeutet für Betroffene in ihrer vulnerablen Phase der Jugend oft Isolation, geringes Selbstwertgefühl, Depressionen oder sogar autoaggressives Verhalten.

Der zweite Punkt sind handfeste wirtschaftliche Nachteile. Eigenschaften wie „faul“ oder „undiszipliniert“ werden Menschen mit Adipositas zugeschrieben. Dies führt dazu, dass Jugendliche schwerer eine Lehrstelle finden oder bei der Wahl als Jobanwärter:innen übergangen werden.

Akkordierte Behandlung dringend notwendig
Endlich wird an einem strukturierten Behandlungskonzept für Kinder und Jugendliche gearbeitet, eine Initiative von Prof. Daniel Weghuber, dem Vorstand der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Salzburg.
„Aber wir dürfen auch die Erwachsenen nicht vergessen. Das Aufsetzen eines akkordierten Behandlungsleitfadens, um eine Behandlung in Österreich von Erwachsenen mit Adipositas auf breiter Basis zu ermöglichen, ist eine zentrale Forderung der ÖAG“, so Brix.
Adipositas betrifft heute bereits 1 Million Menschen in Österreich und ist eine ernste chronische Stoffwechselerkrankung mit noch ernsteren Folgen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes oder Krebs, um nur einige zu nennen. Adipositas verringert aber auch die Lebensqualität, verkürzt die Lebenszeit der Betroffenen um mehrere Jahre und kostet dem österreichischen Gesundheitssystem jedes Jahr bereits heute mehr als drei Milliarden Euro4.


Respektvolles Foto-Material von Menschen mit Adipositas zur freien Verwendung hier zum Download:
https://ecpomedia.org/image-bank/
Adipositas-Tag 2022 an der Medizinischen Universität Wien für Betroffene und Interessierte:
https://www.meduniwien.ac.at/web/ueber-uns/events/adipositastag/

Rückfragehinweis: ÖAG
Simone Posch, MA
Österreichische Adipositas Gesellschaft
Währinger Straße 39/2/2
1090 Wien
Austria
Tel: 0043 (0) 650 77 03378
Fax: 0043 (1) 264 5229
E-Mail: office@adipositas-austria.org
www.adipositas-austria.org

1 Jarnig G, Jaunig J, Kerbl R, Strenger V, Haeusler G, van Poppel MNM. Acceleration in BMI gain following COVID-19 restrictions. A longitudinal study with 7-to 10-year-old primary school children. Pediatric Obesity. 2022;e12890. doi:10.1111/ijpo.12890
2 Childhood Obesity Surveillance Initiative (COSI) Bericht Österreich 2017
3 Studie des Österreichischen Akademischen Instituts für Ernährungsmedizin (ÖAIE)
4 OECD, Statistik Austria


ÖAG Jahrestagung

6.-7. Oktober 2022
Techgate Vienna

Details


Adipositas Akademie

eine Fortbildungsinitiative
der ÖAG

Details


Adipositas Netzwerk

zum Suchen und Mitmachen

zum Netzwerk