ÖAG
ÖAG - Österreichische Adipositas GesellschaftÖAG - Österreichische Adipositas GesellschaftAdipositasakademieÖAG Jahrestagung
ÖAG - Österreichische Adipositas Gesellschaft
HOME

WAS IST ADIPOSITAS?

VORSTAND

ÜBER UNS

STATUTEN

ADIPOSITASAKADEMIE
> Aktuelle Termine
> Downloadcenter
> Archiv

VERANSTALTUNGEN

AUSBILDUNGEN

ARCHIV

PRESSE

AMBULANZEN

THERAPIEANGEBOTE

BEWEGUNGSANGEBOTE

INFORMATIONEN

EUROP. LEITLINIEN

LINKS

KONTAKT


MEDIZINISCHE NEWS

MITGLIEDSCHAFT

MITGLIEDER

jt04.-05.10.2019
Gemeinsame Jahrestagung 2019
der Österreichischen Adipositas Gesellschaft und der Österreichischen Gesellschaft für Adipositas und Metabolische Chirurgie

Tech Gate | Vienna
Wissenschafts- und Technologiepark GmbH
Donau-City-Straße 1, A 1220 Wien

link Programm
link Online-Anmeldung


Einladung

Liebe KollegInnen, liebe KongressteilnehmerInnen,

im Namen der Österreichischen Adipositas Gesellschaft und der Österreichischen Gesellschaft für Adipositas und metabolische Chirurgie dürfen wir Sie ganz herzlich zu unserer zweiten gemeinsamen Jahrestagung vom 04.-05.10.2019 im Tech Gate | Vienna, Wissenschafts- und Technologiepark GmbH, Donau-City-Straße 1, A-1220 Wien einladen.
Unser Kongress startet mit einer Public Health-Diskussion, die der Frage nachgeht, was einzelne Stakeholder im Bereich der Gesundheitspolitik, Lebensmittelindustrie, Agrarpolitik und Prävention daran hindert, endlich zu handeln und was jeder einzelne Stakeholder für die Adipositasprävention leisten kann.
Ein gemeinsames Symposium der ÖAG und ÖGAMC beschäftigt sich mit Potentiellen neuen Strategien in der Adpositastherapie und bariatrisch-metabolischen PatientInnen und Social Media.
Die pädiatrische Sitzung beleuchtet die Versorgungsituation von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas in Österreich.
Der chirurgische Teil des Programms widmet sich den Fragen: Zweit-Eingriff nach Weight-Regain: Welche Patienten operieren, welche Patienten nicht operieren? und bietet wieder eine Videosession.
Auch die medikamentöse Adipositas- und Diabetestherapie kommt nicht zu kurz und wird in zwei Programmblöcken zu Diabesity und dem Einsatz der GLP1-Agonisten und Therapie und Therapie der Adipositas beyond GLP1 behandelt.
Eine Grundlagenforschungssitzung diskutiert Wachstumshormone gegen NAFLD und HCC, Leptin versus NAFLD und Blutgefäße aus Stammzellen gegen Diabetes.
Weitere Programmschwerpunkte bilden Fertilität, Sex und Schwangerschaft bei Adipositas, Bewegung, Adipositas und Schlafapnoe, Adipositas und Zucker, Tipps und Tricks für den Umgang mit adipösen Menschen aus psychologischer Sicht, Chirurgie und Ernährung und besondere Fragestellungen wie Resorption von Medikamenten bei PatientInnen nach bariatrischer Chirurgie, Herzinsuffizienz und Adipositas und Typ1 Diabetes und bariatrische Chirurgie.
Wir hoffen, Ihnen ein spannendes, interdisziplinäre Programm bieten zu können und freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme und angeregte Diskussionen beim Kongress!

Dr. Maria Wakolbinger, MSc
Erster Sekretär der Österreichischen Adipositas Gesellschaft

Univ.-Doz. Dr. Gerhard Prager
Sekretär der Österreichischen Gesellschaft für Adipositas und Metabolische Chirurgie

Dir. Prim. Univ.-Prof. Dr. Friedrich Hoppichler
Präsident der Österreichischen Adipositas Gesellschaft

 

 

ÖAG - Österreichische Adipositas Gesellschaft
www.bodymed.com
www.universimed.com
www.novonordisk.at
www.myline.at
Wir danken unseren
fördernden Mitgliedern
und Partnern

WebSite by berghWerk

 Österreichische Adipositas Gesellschaft - 1090 Wien, Währinger Straße 39/2/2
Tel: 0043/650/770 33 78  |  Fax: 0043/1/264 52 29  |  E-Mail: office@adipositas-austria.org